Klaus Sojka: Die Brd ist kein Staat

Verfügbarkeit: 100
Lieferzeit: 3-4 Tage
Artikeldatenblatt drucken Drucken
14,45 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Sind alle Deutschen staatenlos?

Vor Ihnen liegt eine Streitschrift, wie sie im Buche steht. Der Verfasser, ein überparteilicher Staatsrechtler, hat in unterhaltsamer, aber wohlbegründeter Weise den Zustand des Gebildes BRD aufgedeckt, die auch Nichtjuristen in ihren Bann zieht. 

Die Entstehung der "Bundesrepublik Deutschland" unter den Besatzungsmächten, die Machtergreifung der "Lizenzparteien" und ihre Verteidigung des Erlangten mit allen Mitteln, der richtungweisende Einfluss des "Hohen Stuhls", die versuchte Neugestaltung der EU und andere Fakten werden durchleuchtet.

Es entspricht der Wesensart des Verfassers, Gefühlsregungen nicht zu unterdrücken. Mit manchmal hämischer, sogar sarkastischer Wortwahl kritisiert er; er verdeutlicht aber vor allem die Sehnsucht der Deutschen nach einer gemeinsamen Heimat. Seine Anmerkung: "Diese Arbeit habe ich mit Herzblut niedergeschrieben." 

165 Seiten, Taschenbuch 

Red.: Wir empfehlen Ihnen auch den brisanten Titel: "Geheimsache Brd"!

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: